logo

Ausbildung


Die Ausbildung der Feuerwehrangehörigen im Kreis Mettmann erfolgt bereits mit Beginn der Truppmannausbildung standortübergreifend. Hierdurch sind einheitliche Standards bereits in der Grundausbildung sichergestellt, auf die die weitere Ausbildung auf Kreisebene aufbauen kann.

Ein weiterer erheblicher Vorteil liegt in der Vernetzung der Feuerwehrkameradinnen und –kameraden, die so an größeren Einsatzstellen noch besser miteinander arbeiten können. Alle folgenden Lehrgänge werden mehrmals pro Jahr unter der Organisation des KFV Mettmann an unterschiedlichen Standorten im Kreisgebiet angeboten:

feuerloescher

ausbildung1Truppmann-Ausbildung:
Truppmann Modul 1
Truppmann Modul 2
Truppmann Modul 3 Löscheinsatz
Truppmann Modul 4 Hilfeleistung
Truppmann Modul 5 Absturzsicherung

Truppführer-Ausbildung:
Truppführer Modul 1
Truppführer Modul 2
Truppführer Modul 3 (Wärmegewöhnungsanlage)
 
Weitere Ausbildung:
Atemschutzgeräteträger
Maschinist für Löschfahrzeuge
Motorkettensägenführer
Sprechfunker
ABC I


Führungskräfte der Feuerwehren (ab Gruppenführer) werden am Institut der Feuerwehr Nordrhein-Westfalen ausgebildet. Der KFV Mettmann bietet hierzu verschiedene Vorbereitungsseminare an. Die Ausbildung erfolgt nach den Vorgaben der Feuerwehr-Dienstvorschrift (FwDV) 2. Für die Zeitplanung und die inhaltliche Feinabstimmung wurde der AK Ausbildung gegründet.

Hier geht es zur Restplatzbörse - die Infobroschüre zu allen Lehrgängen findet sich im Downloadbereich.